Holzbalkon / Balkonrenovierung

Auf dieser Seite finden Sie einige Beispiele von uns gebauter oder renovierter Holzbalkone.

Auch Bilder vorhernachher werden gezeigt.

Jeder Balkon hat andere Voraussetzungen und andere statische Vorgaben.
Eine allgemeine Preisliste ist daher nicht möglich.

Gerne erstellen wir Ihnen für Ihr Projekt ein unverbindliches Angebot – fragen Sie uns!

Seit über 58 Jahren im Saarland für Sie am Markt mit individuellen Holzbalkonen verschiedenster Bauweise.

 

Mehr Infos

Renovierung Balkonbelag

Abgedichteter Balkon (Beton) im 1. Stock mit Wasserablauf.

Über die Bodenbeschichtung wird eine tragfähige Unterkonstruktion aus Hartholz verlegt.
Balkonbelag aus gehobelten Garapa Kombidielen 25/140 mm. 1 Seite 7 V-Nuten, 1 Seite fein geriffelt.
Befestigung mit je 2 Terrassenbelagschrauben 5,0 X 60  V2A pro Auflagepunkt.

Vorher:

Nachher:

 

Mehr Infos

Renovierung Balkonbelag

 

Balkon mit altem Holzbelag im 1. Stock, mit Wasserablauf.

Über die Bodenbeschichtung wird eine tragfähige Unterkonstruktion aus Hartholz verlegt.
Balkonbelag aus gehobelten Garapa Kombidielen 25/140 mm. 1 Seite 7 V-Nuten, 1 Seite fein geriffelt.
Befestigung mit je 2 Terrassenbelagschrauben 5,0 X 60  V2A pro Auflagepunkt.

 

Vorher:

Nachher:

 

 

Mehr Infos

Renovierung Balkonbelag

Abgedichteter Balkon (Beton) im 2. Stock mit Wasserablauf.

Über die unansehnlich gewordenen Waschbetonplatten wird eine tragfähige Unterkonstruktion aus Hartholz verlegt.
Balkonbelag aus gehobelten  Terrassendielen Sibirische Lärche 27/142 mm. 2  Seiten fein geriffelt.
Befestigung mit je 2 Terrassenbelagschrauben 5,0 X 60  V2A pro Auflagepunkt.

Vorher:

Nachher:

Mehr Infos

Komplettrenovierung Balkon

Stahl- und Betonkonstruktion mit Fliesenbelag und Holzbrüstung.

Parallel zur Renovierung der Hauswand wurde auch der Balkon erneuert.
Der Fliesenbelag wurde abgedichtet und zusätzlich mit einer Schweißbahn beklebt.
Über die Bodenbeschichtung wird eine tragfähige Unterkonstruktion aus Hartholz verlegt.
Balkonbelag aus sibirischer Lärche.
Der Rahmen des Balkons wird mit Zinkblech verkleidet und die neue Balkonbrüstung nach Kundenwunsch als Blende nach unten verlängert.

Vorher:

Nachher:

Mehr Infos

Erneuerung Brüstungsgeländer mit Handlauf

Abgedichteter Balkon (Beton) im 1. Stock mit Wasserablauf.

Das Geländer aus Rangerbohlen war unstabil und wackelig, Handlauf fehlte komplett.
Geländerpfosten haben einen großen Abstand.

Verstärkung der Konstruktion mit massiven Querriegeln zwischen den Pfosten.
Senkrechte Beplankung mit Glattkantbrettern 28 mm.
Über dem Brüstungsgeländer weitere Aussteifung der Konstruktion durch einen massiven Handlauf.

 

Mehr Infos

Abriss und Neubau eines Holzbalkons

Der bestehende Balkon im 1. Stock war unschön und baufällig geworden. Der Fliesenbelag löste sich ab.

Der Bauherr entschließt sich zum Neubau eines Holzbalkons. Der Boden wurde als wasserdichtes Flachdach mit Schweißbahnen und Wasserablauf hergestellt. Balkonbeplankung mit Douglasie auf Hartholzunterlage. Brüstungsgeländer mit diagonaler Beplankung.
Sichtschutz zum Nachbarn im Stil des Balkongeländers .

Vorher:

Nachher:

 

Mehr Infos

Abriß und Neubau eines pflegeleichten Holzbalkons über 3 Etagen

Der bestehende Holzbalkon im über 3 Etagen war unschön und baufällig geworden. Die gesamte Konstruktion war morsch.

Der Bauherr entschließt sich zum Neubau einer pflegeleichteren Konstruktion in gleicher Größe.

Die Grundkonstruktion besteht nach wie vor aus Holz (BSH).
Die Pfosten wurden am oberen Ende mit Pfostenkappen gegen Witterung geschützt.
Die Unterzüge aus BSH wurden mit gekantetem Aluminium überdeckt.
Der Bodenbelag besteht aus 5 cm starken, geriffelten Kunststoffbohlen.
Das Brüstungsgeländer besteht aus Kunststoffprofilen in braun und schwarz.
Der Obergurt wurde durch ein farblich passendes Aluminiumprofil als Handlauf abgedeckt.

Vorher:

Nachher:

Mehr Infos

Abriß und Neubau eines Holzbalkons über 4 Etagen

Der bestehende Holzbalkon im über 4 Etagen war unschön und baufällig geworden. Der obere Balkon war morsch.

Der Bauherr entschließt sich zum Neubau, die Fundamente und Brüstungsgeländer wurden wieder verwendet. Der oberste Balkon wurde mit Heatstop Wellplatten komplett überdacht. Balkonbeplankung mit sibirischer Lärche.

Vorher:

Nachher:

Mehr Infos

Neubau eines Holzbalkons

Der Bauherr entschließt sich zum Neubau eines Holzbalkons.

Balkonbeplankung mit Douglasiendielen.
Brüstungsgeländer mit diagonaler Beplankung.
Sichtschutz zum Nachbarn im Stil des Balkongeländers.
Seitliches Podest mit Abschluss für eine bauseitige Treppe zum Garten.

Mehr Infos